SOUDAL AUF DER BAU 2017




 
Innovationen und neue Kompetenzbereiche 
Spritzbares Dichtband Soudatight / Produkte für Fliese und Trockenbau 

Mit neuen Produkten und Anwendungsgebieten präsentiert sich der Kleb- und Dichtstoffhersteller Soudal auf der BAU 2017 in München. Das Produkthighlight am Messestand 211 in Halle B6 heißt Soudatight, ist eine streich- und spritzbare Membran für die Fensterabdichtung und eine echte Innovation. Die luftdichte Abdichtungslösung für breite Bauanschlussfugen ist deutlich flexibler einsetzbar als herkömmliche Klebebänder oder Folien und kann auch auf feuchten Untergründen problemlos angewendet werden. Neben dieser und weiteren Produktneuheiten geht Soudal in München auch mit zwei neuen Kompetenzbereichen an den Start. Zu den Aktivitäten im Bereich ‚Dach’ und ‚Fenster’ sind mit ‚Innenausbau’ und ‚Fliese’ zwei strategisch wichtige Kompetenzfelder mit viel Wachstumspotenzial hinzugekommen. 

Top-Produkte für die Fliese
Mit dem neuen Kompetenzbereich Fliese will Soudal den Einsatz von Hybrid-Polymeren zum Verkleben und Abdichten kleinerer Fliesenflächen weiter forcieren. Die Fix All-Reihe wurde dafür um einen transparenten Kleb- und Dichtstoff ergänzt. Das neue Fix All High Tack Clear härtet glasklar aus, eignet sich für Hochleistungsverklebungen aller Art und ist mit einer Endfestigkeit von 320 kg/10 cm2 der derzeit stärkste transparente Hybridpolymer-Kleb- und Dichtstoff am Markt.

Trockenbau im eigentlichen Sinne
Im Kompetenzbereich Innenausbau setzt Soudal auf den universellen PU-Schaumkleber Soudabond Easy, mit dem sowohl Dämm- und Gipskartonplatten schnell und einfach verklebt, als auch Innenwände mit Porenbetonsteinen gemauert werden können. "Mit Soudabond Easy kann der Innenausbau komplett in Trockenbauweise erfolgen. Kein Schleppen von Säcken, kein Anmischen von Klebmörtel ist mehr notwendig“, erläutert Soudal Geschäftsführer Harald Lüdtke.